HausAcht
Erlebnis- und Freizeithaus
Marcus Hüsgen

Schulstr. 8, 56729 Acht

02656/8085

HausAcht auf Maps Google

Telefon der Gästegruppe:
02656/2763890

Planungshilfen

Mit und für eine Gruppe eine Fahrt zu organisieren macht viel Freue! Einiges ist aber auch zu bedenken.
Von A wie Abfall bis Z wie Zimmeraufteilung findet Ihr hier viele Tipps und Hinweise rund um die Logistik.

A - Z Infos und Planungshilfen

Abfall und Müll

... müsst Ihr nicht mit nach Hause nehmen, sondern die Entsorgung ist im Belegungspreis enthalten. Aus ökologischer und ökonomischer Sicht seit Ihr jedoch aufgefordert neben der Müllvermeidung die Mülltrennung zu beachten. Restmüll wurde vor einigen Jahren hier extrem verteuert nach dem Motto: Bei richtiger Trennung entsteht kaum Restmüll! Die richtige Mülltrennung wird Euch durch ausreichende Behälter im HausAcht leicht gemacht. 

Müllsorte sammeln final entsorgen
Kunststoff, (Um)Verpackung
Alu- und Metall
* gelbe Eimer in den Zimmern und Aufenthaltsräumen
* Gelber Sack in der Küche
Gelbe Säcke in die Abstellkammer unter der Veranda
Gläser und Flaschen große graue Kiste im "Lagershausen" / Raum hinter der Küche * kleine Mengen in die Abstellkammer unter der Veranda
* große Mengen in den Container am Spielplatz
Papier und Pappe * kleine blaue Kisten in Haus
* große graue Kiste im "Lagershausen" / Raum hinter der Küche
zerkleinert in Mülltonne mit blauem Deckel links am Haus
Bio-Müll, ALLES organische
d. h. pflanzlich und tierisch
* 2 weiße Behälter in der Küche
* diese bitte mit Zeitung auslegen
Mülltonnen mit braunem Deckel links am Haus
Restmüll * schwarze Eimer in den Zimmern und Aufenthaltsräume
* großer Eimer in der Küche / Sack im "Lagershausen"
Mülltonne mit schwarzem Deckel links am Haus

Bei der Trennung unsicher oder Sonderabfall? Sprich mich gerne an. Ich helfe natürlich. Hilfe zu allen 483 Abfallsorten!

Bitte beachtet: Die gute Möglichkeit zur Mülltrennung ist vorhanden. Sollten größere Mengen Restmüll entstehen, die hätten getrennt werden können behalte ich mir die Berechnung eines Müll-Malus zwischen 5,00 und 25,00 Euro vor.


An- und Abreisezeiten

Die Anreise ist in der Regel zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr. Die Abreisezeit ist in der Regel zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr. Es können andere Absprachen getroffen werden. Die genauen Zeiten sind mindestens eine Woche vorher abzustimmen.

Gruppenwechsel an einem Tag sind im HausAcht geübte Praxis und verlaufen bei guten Absprachen reibungslos.


Bettwäsche und Handtücher

... bringst Du in der Regel selbst mit. Also Laken/Spannbetttuch (100 x 200), Kopfkissenbezug (80 x 80) und Oberbettbezug (135 x 200). Handtücher so wie Du es zum Waschen / Duschen benötigst.

Vergessen oder soll ich lieber nach der Belegung waschen? Bettwäsche und Handtücher können auch geliehen werden. Die Preise findest Du unter den Nebenkosten.

Möchtet Ihr als Gruppe in großen Teilen oder vollständig Bettwäsche und / oder Handtücher haben meldet dies bitte an. Ich stelle diese dann bereits heraus. Das Be- und Abziehen der Betten bleibt Euer Job.


Brötchen-Service

Der Bäcker Thomas Schlich (Tom´s Backstubb, Löhstraße 4, 56745 Weibern, Telefon 02655/9617520) liefert samstags und sonntags frische Brötchen und Backwaren zum HausAcht. Die Bestellung für das Belegungswochenende bitte bis Donnerstag telefonisch tagsüber durchgeben. Bezahlung erfolgt bar nach gesonderter Absprache.

Öffnungszeiten in Weibern:
Samstag: 06:00 Uhr – 11:30 Uhr
Sonntag: 07:00 Uhr – 11:00 Uhr

Abholung ist natürlich auch möglich. Vom HausAcht sind es ca. 12 km / 15 Minuten mit dem Auto. Die Fahrt kann ggf. am Samstag mit einem Einkauf beim Discounter Lidl verbunden werden, der 400 m weiter ist.


Catering

Ihr möchtet nicht selber kochen oder wollt für eine Feier ein riesiges Buffet? Kein Problem: sprecht gerne die Gastronomen in den Nachbardörfern an!

  • Gasthaus zur Krone, Familie Müller, Mayener Straße 9, 56729 Langenfeld (2,8 km oder 4 Minuten)
    Telefon 02655/769 oder mehr Infos unter www.eifelgasthaus-zur-krone.de
  • Landhaus Eifelschenke, Simon Müller, Hauptstraße 9, 56729 Arft (3,0 km oder auch 4 Minuten)
    Telefon 02655/1362 oder 0160/4615559 und mehr Infos unter www.landhaus-eifelschenke.de

Leckerer Kuchen oder besondere Torten gewünscht? Die Konditorin Kira Kowalinski beitreibt mit Ihrer Schwester die Wacholderhütte in Langscheid. Hier ist Bestellung und Abholung der Köstlichkeiten möglich.

  • Wacholderhütte Langscheid, Ayla und Kira Kowalinski, Neuer Weg 16, 56729 Langscheid (5,5 km oder 9 Minuten)
    Telefon 02655/1577 oder mehr Infos unter www.wacholderhuette.de

Endreinigung

Es erfolgt in jedem Falle nach jeder Belegung eine Kontrollreinigung. So ist gewährleistet, das jede Gruppe das Haus sauber und hygienisch einwandfrei übernimmt.

Variante A: Ihr reinigt alles gründlich selbst so wie es in den AGB - Hausordnung festgelegt ist. Reinigungsmittel werden zur Verfügung gestellt. Keine Zusatzkosten für Euch!
Variante B: Ihr reinigt nichts. Endreinigung wird nach Aufwand berechnet. Für das HausAcht max. 175,- Euro und für das KleinHausAcht max. 35,- Euro. Die meisten Gruppen - die dies nutzen - kommen mit weniger hin!
Variante C: Kombination aus A und B


Getränke

Du möchtest nicht alle Getränke rann schleppen? Ein Problem! Auch wenn Du Dich mit den eigenen Getränken verkalkuliert hast kann ich hier aushelfen.

Bei „Erstbesuch“ und größeren Gruppen bitte vorab die circa benötigten Mengen durchgeben. Zur Abwicklung: Es werden jeweils vollständige Kästen herausgestellt. Die Abrechnung erfolgt nach den verbrauchten Flaschen für die Gruppe zusammen. Für die Abrechnung untereinander wird eine vorbereitete „Strichliste“ zur Verfügung gestellt.

Nachfolgende Getränke sind in kleineren Mengen immer vorhanden.

Getränk Menge Preis ab 1.5.2023
Wasser classic / medium 0,75 l 1,00 €
Bitburger / Bit-Radler (teilweise auch 0%) 0,33 l 1,20 €
Weizen (nur auf Bestellung) 0,33 l 1,40 €
Vulkan Bräu hell / dunkel * 0,33 l 1,20 €
Cola, Fanta, Sprite 1,00 l 1,60 €
Apfelsaft-Schorle 1,00 l 1,60 €
Bier vom Fass ab 30 l ** 1,00 l 4,40 €
Nutzung Zapfanlage weniger als 80 l je Liter ** 1,00 l 0,40 €

* Vulkan Bio ist eine obergärige Bierspezialität der Region. Das ungefilterte, naturbelassene Bier wird in den Mendiger Felsenkeller u. a. als helles und dunkles Bier gebraut. Einen Vorgeschmack gibt es unter Vulkan Brauerei

** Ein frisches Bier vom Fass ist auch möglich. Die Zapfanlage in der Jägerslust steht dazu zur Verfügung. Das ist in der Größenordnung von (15 l), (20 l), 30 l und 50 l Fässern möglich und muss 14 Tage vorher „angemeldet“ werden. Bei weniger als 80 l Bier kommen für die Reinigung der Zapfanlage 0,40 € je fehlendem Liter hinzu. Ein angestochenes Fass ist natürlich vollständig zu bezahlen.


Grill und Grillfleisch

Ein großer klassischer Kohlegrill steht Euch gerne zur Verfügung. Mit einer Grillfläche von 100 cm x 60 cm kommt Ihr auch als große Gruppe gut zurecht. Grillkohle, Grillanzünder und Reiniger für die Grillroste nach der Benutzung bringt Ihr bitte mit. Anzünderkamin, Grillhandschuhe und Grillbesteck ist vorhanden.

Frisch und regional bei familiengeführten Metzgereien einkaufen:
Metzgerei Jonas GbR in Herresbach-Döttingen (ca. 10 km)
Fleisch- und Wurstwaren Thon in Adenau (ca. 15 km)
Fleischerei Hugo Adams in Mendig (ca. 20 km)


Haustiere / Hunde

Das Mitbringen von Haustieren habe ich in den AGB-Hausordnung aus hygienischen Gründen untersagt. Leider bin ich bei Ausnahmen auch schon enttäuscht worden. Vielleicht findet sich auch bei Euch noch ein Hundesitter, das wäre toll!
Ist eine erneute Ausnahme für einen Hund nötig, bitte ich dies vorher abzusprechen. Weiterhin bitte ich Euch um sorgfältige Hygiene: Aufenthalt weitestgehend in den gefliesten Räumen, die Schlafzimmer sind alle mit Teppichboden ausgestattet. Daher Aufenthalt in nur einem Schlafzimmer bzw. nur im KleinHausAcht, da hier der Boden gefliest ist. Die Küche, Vorratsraum und die Betten (Körbchen / Decke mitbringen) sind für den Hund tabu. Vielen Dank!


Kinder- und Jugendschutz

Das Jugendschutzgesetzt ist allseits bekannt und die Einhaltung sicherlich bei Euch geübte Praxis.

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt und sexuellem Missbrauch ist ein sensibles Thema. Die Beschäftigung, Positionierung und das Wissen um Ansprechpartner ist ein erst Schritt dem entgegen zu wirken. Im Rahmen des Qualitätsmanagement Kinder- und Jugendreisen (QMJ) ist nun ein Schutzkonzept für das HausAcht entstanden. Eine laufende Weiterentwicklung und Achtsamkeit ist geboten. Gerne nehme ich selbst auch Anregungen von Gruppen auf.

Die Kampagne „Kein Raum für Missbrauch“ der Unabhängig Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) bietet ebenfalls Orientierung und Unterstützung.


Kleinkinder herzlich willkommen

Neben der Ermäßigung für Kleinkinder im Belegungspreis müsst Ihr auch nicht alles für den Nachwuchs mitbringen. Im HausAcht stehen 3 Hochstühle bereit. Ebenfalls kann ich Euch 2 Reisebettchen mit zugehöriger Matratze sowie einen Kinder-WC-Sitz zur Verfügung stellen. Sprecht mich bitte hier bei Bedarf im Vorfeld an. Windeleimer sind auch vorhanden und die Entsorgung über den Restmüll ist natürlich gratis. Weiterhin: Das Bad vom Zimmer Siebenbach hat eine Badewanne ... das ist ja manchmal einfacher als die Dusche zu verwenden.


Kühl- und Gefrierschränke

Im HausAcht und KleinHausAcht gibt es ausreichend Kühlmöglichkeiten für Lebensmittel und Getränke. Details in der nachfolgenden Tabelle:

Standort Gerät / Volumen Nutzung
Küche Kühlschrank 258 Liter
Gefrierschrank 111 Liter
Lebensmittel und Gefriergut
Lagershausen Kühlschrank 150 Liter Lebensmittel und Getränke
Lagershausen Getränkekühlschrank 180 Liter Lebensmittel, Getränke (ca. 100 Falschen Bier oder 1x50 Liter Fassbier)
Jägerslust Getränkekühlschrank 180 Liter Getränke (ca. 100 Falschen Bier oder 1x50 Liter Fassbier), Lebensmittel
Jägerslust Kühltheke ca. 315 Liter
("alter" Stromfresser!)
Getränke
in Betrieb bei Nutzung der Zapfanlage
Entrée / Kochdiele
(KleinHausAcht)
Kühlschrank xx Liter mit kleinem Eisfach Lebensmittel und etwas Gefriergut

Lagerfeuer und Feuerschale

Am HausAcht gibt es für Euch eine 80 cm große Feuerschale. Gerne könnt Ihr an verschiedenen Orten ein Lagerfeuer genießen. Sprecht mich hier bitte an. Ebenfalls ist vorhanden:

* Deckel für die Feuerschale (bitte nicht mit Wasser löschen, sondern abdecken)
* 3-Bein mit Grillrost
* 50 Edelstahl-Spieße für Stockbrot, Brat-Apfel-Spalten oder andere Leckereien
* Feuerholz (gegen Entgelt, siehe Preisliste)
* Bierzelt-Garnituren (2 Tische, 6 Bänke)


ÖPNV - Bus und Bahn

Seit November 2021 gibt es in der Tat für unseren ländlichen Raum eine relativ gute ÖPNV-Anbindung. Unser ZOB in Acht hat die 3 Bussteige A, B und C!

Die Buslinie 385 fährt ganzjährig, z. B. Mo. - Fr. 8x am Tag in die Innenstadt von Mayen und zurück.
Der FreizeitBus Linie 388 fährt vom 1. April bis 1. November zu den Wacholderheiden der Region, aber auch zum Ostbahnhof nach Mayen. Das 5x am Tag und sogar Samstag, Sonn- und Feiertag! Fast unglaublich, aber wahr!

Plant gerne Eure An- und Abreise oder Eure Ausflüge mit Bus und Bahn über die VRM-Fahrplanauskunft. Gebt für die Bushaltestelle "Kapelle, Acht" ein. Das ist unser ZOB!


Reisebusunternehmen

Du planst die Anreise mit dem Reisebus oder Ausflüge für die Gruppe vor Ort?

Mit dem Busunternehmen Mayener Kleinbus (in 56727 Mayen) haben schon viele Gäste gute Erfahrungen gemacht. Weiterhin gibt es Kirfel-Tours in 53520 Kaltenborn. Bitte geh auf die Unternehmen selbst zu.


Telefon und W-Lan

Als Gäste im HausAcht seid Ihr über das Festnetztelefon im Flur (EG) unter der Nummer 02656/2763890 erreichbar. Ihr könnt auch "nach draußen" telefonieren. Abrechnung erfolgt gesammelt für die Gruppe. Kosten siehe "sonstige Nebenkosten". Das Mobilfunknetz wird in Örtchen Acht leider nur von der Telekom mit "D1" unterstützt und ist auch nicht im ganzen Haus verfügbar.

Das Highlight ist jedoch der Glasfaseranschluss im Keller, die 300 MB Datenleitung zur Außenwelt und die 4 professionellen Wireless Accesspoints! So ist grenzenlose Kommunikation über W-Lan und W-Lan-Telefonie im ganzen HausAcht, KleinHausAcht und dem nahen Außengelände möglich. Das Passwort für den Login erhält die Gruppenleitung. Diese entscheidet auch über den Umfang der Nutzung.


Zimmerplan / Schlafzimmer

Die Schlafzimmer im HausAcht Obergeschoss und Dachgeschoss teilen sich nach folgender Tabelle auf.
31 Betten + 5 Zustellmatratzen = 36 Schlafgelegenheiten im HausAcht
Alle Zimmer haben neben dem angegebenen WC und Dusche ein zusätzliches Handwaschbecken außerhalb dieser "Nasszelle".

Die zusätzlich gemieteten Zimmer im KleinHausAcht (KHA) sind zur Planung angefügt
4 Betten + 1 Zustellmatratze = 5 Schlafgelegenheiten

Nr. / Etage Name Gäste Betten WC + Dusche Belegung / Name
1 / OG Einruhr 3 (+1) 1 Etagenbett
1 Einzelbett
(+ 1 Matratze mögl.)
auf dem Zimmer  
2 / OG Zweibrücken 4 (+1) 2 Etagenbetten
(+ 1 Matratze mögl.)
über den Flur
mit ebenerdiger Dusche
 
3 / OG Dreieich 3 (+1) 1 Etagenbett
1 Einzelbett
(+ 1 Matratze mögl.)
auf dem Zimmer  
4 / OG Vierherrenborn 4 (+1) 2 Etagenbetten
(+ 1 Matratze mögl.)
auf dem Zimmer  
5 / OG Fünfmühlen 2 1 Etagenbett auf dem Zimmer  
6 / DG Sechshelden 3 (+1) 1 Etagenbett
1 Einzelbett
(+ 1 Matratze mögl.)
auf dem Zimmer  
7 / DG Siebenbach 4 1 Etagenbett
2 Einzelbetten
(+ 1 Matratze mögl.)
über den Flur
zusätzlich mit Badewanne
 
8 / DG ACHT 2 1 Etagenbett WC über den Flur,
Bad zusammen mit Zimmer 7 !!!
 
9 / DG Neunheilingen 2 1 Doppelbett auf dem Zimmer  
10 / DG Zehnmorgen 2 1 Doppelbett auf dem Zimmer  
11 / DG Elfrath 1 + 1 1 Einzelbett und
(Ausziehbett max. 90 kg)
auf dem Zimmer  
KHA / EG "Schlafzimmer"
gr. 16 qm
2 (+1)
geeignet für 2
Rollstuhlfahrer
2 Einzelbetten
auch als Doppelbett zu stellen
Pflegebad im KleinHausAcht  
KHA / EG "Wohnzimmer"
gr. 11 qm
2
geeignet für 1
Rollstuhlfahrer
Sofa / Schlafsofa mit 2 vollwertigen Matratzen
Doppelbett 200 x 160 oder
2 Einzelbetten 200 x 80
Pflegebad im KleinHausAcht  

Aufenthaltsräume / Nutzräume

Der Haupteingang des HausAcht ist im Hof neben den Garagen (Kellergeschoss). Alle Räume für den Tagesbedarf sind im Erdgeschoss. Das Erdgeschoss kann auch barrierefrei über den zusätzlichen Eingang am KleinHausAcht erreicht werden.

Name Nutzung und Ausstattung Größe ca.
Küche geräumige Küche: Elektroherd mit 5 Platten (davon eine 30 cm),
großer Heißluftbackofen in GN-Breite (2 Backbleche, 1 tiefes Blech, 2 Roste), Kippbratpfanne, Mikrowelle,
gr. Kühl- und Gefrierschrank (K: 258 l / G: 111 l), Gastronomiespülmaschine
21 qm
Lagershausen großer Vorratsraum für Lebensmittel, 2 zusätzliche Kühlschränke (180 l + 150 l) 15 qm
Ruhestetten Aufenthaltsraum: 4 Tische, 6 Stühle, ca. 10 m Sitzbank, PC-fähiger LCD Fernseher, Blu-ray Disc / DVD Player, digitaler Sat.-Receiver 34 qm
Essenheim Esszimmer: 8 Tische, 31 Stühle 26 qm
OrdnungsRaum Tisch- / Stuhl- und Materiallagerraum: 5 Tische/Reserve, 3 Kinderstühle,
JVC-Ghettoblaster, Kofferleinwand 2m x 2m, Beamer (auf Anfrage)
 
Jägerslust Ehemaliger Gastraum mit Theke: 7 Tische, 20 Stühle, ca. 6,5 m Sitzbank 44 qm
Spielbach Aufenthaltsraum zur variablen Einrichtung: 10 Sitzsäcke, E-Piano,
Durchgangsraum für KleinHausAcht (Anbau/FeWo)
17 qm
Tages-WC Damen: 2 Toiletten
Herren: 1 Toilette, 2 Urinale
14 qm
Veranda sonnig Südausrichtung: Holzbank, 2 Tische, 4 Stühle 16 qm
West-Terrasse 4 wetterfeste Tische, 25 Stühle mit Sitzauflagen, Sonnenschirme 35 qm
Nord-Terrasse (OG !!!) 2 wetterfeste Tische, 8 Stühle  
Hauswirtschaftsraum (OG) Waschmaschine und Trockner auf Anfrage